Notizen

13. Der Tod

13. Der Tod Kategorie "Großes Arkanum" (Hauptkarte): diese Tarotkarten zeigen die großen metaphysischen Zusammenhänge und die globalen Gesetze des Lebens. Hier geht es um das Grundsätzliche. Sie sind immer ein Hinweis auf bedeutungsvolle, übergeordnete Zusammenhänge.

Stichworte: Ende eines Zyklus, Abschied, Trauer, Schmerz, Transformation, Verwandlung, Neuanfang.

Bedeutung: Der Tod zeigt ein Skelett vor einem nächtlichen Horizont, der den Zyklus von Tag und Nacht symbolisiert. Die Haltung des Skeletts drückt Niedergeschlagenheit und Trauer aus. Der Verlust des menschlichen Lebens oder besser gesagt des menschlichen Körpers wird von den meisten als sehr dramatisch und leidvoll erlebt. Aber darum geht es hier nicht, sondern um die Vergänglichkeit im Allgemeinen. Alles was geboren wird muss auch sterben. Dabei bedeutet geboren werden den Anfang und sterben das Ende eines Zyklus. Kalender sind dazu da, Zyklen darzustellen. Wir haben die Jahreszeiten. Der Tod steht für den Winter wenn der Zyklus sich dem Ende neigt. Darum geht es, nicht mehr und nicht weniger. Nach dem Winter kommt wieder der Frühling und das Leben geht weiter. Abschied und Tod sind Bestandteile des Lebens. Je klarer uns das wird desto weniger leidvoll erleben wir Trennung und Abschied.

Als der 16. Karmapa, ein Linienhalter wie der Dalai Lama, 1981 starb sorgte er für Aufsehen bei den Ärzten, denn er kehrte aus dem Tod wieder zurück ins Leben. Die Ärzte waren außer sich, denn das überstieg ihr Vorstellungsvermögen.

Wenn der Partner geht: Trennungsschmerz und Liebeskummer bewältigen

In der Liebe geht es jetzt um Abschied, Ende und Trauer. Obwohl eigentlich nur ein Zyklus zu Ende geht erscheint ihnen der Verlust dramatisch und lässt sie leiden. Aber die Natur von Zyklen ist nunmal, dass sie ein Anfang und ein Ende haben. Und danach beginnt gleich wieder ein neuer Zyklus. Das Leben geht immer vorwärts. Und wer weiß? Vielleicht wartet ein viel größeres Glück bereits auf sie? In einer Beziehung geht es jetzt entweder um eine endgültige Trennung oder um eine Trennung auf Zeit, weil vielleicht ein Partner räumlich sehr weit entfernt ist oder sie ihn nicht erreichen können. Trennung wird meist als Verlust empfunden und Verlust enthält viel Schmerz, unter dem wir leiden.

Diese Trauer kann auch aus viel früheren Ereignissen wieder restimuliert werden, wenn sich eine Situation "merkwürdig vertraut" anfühlt aber einen negativen Hintergrund hat. Dann kann ein eher unbedeutender Verlust von einem viel stärkeren Verlustschmerz überlagert werden und man leidet scheinbar wegen einer Kleinigkeit. Besonders in einer Liebesbeziehung, in der man sich so nah ist und so verletzlich kann das über einen herein brechen und für Verwirrung sorgen. Es kann jedoch auch sein, dass ein Partner der Beziehung eine neue Richtung geben möchte und sein Verhalten ändert. Dann kann der Tod sogar eine positive Bedeutung haben, wenn sich der eine Partner z.B. dazu entschließt, sich mehr zu öffnen, wodurch sich ein vertrauteres Verhältnis zueinander einstellt.

Finanziell steht nun ein Verlust an. Vielleicht geht sogar eine Verdienstmöglichkeit komplett verloren. Aber danach kommt wieder etwas neues, das ist sicher. Versuchen sie das Geschehen nicht zu dramatisieren. Sehen sie den Fakten ins Auge und werden sie sich der Konsequenzen bewusst. Das mag sich zwar anfühlen, als wenn jemand den Finger in die Wunde legt aber es könnte ihnen dadurch auch eine neue Chance bewusst werden. Energie kann ja bekanntlich nicht verloren gehen, sondern verwandelt sich in etwas neues. Im Beruf trifft sie jetzt ein Abschied und schon bald wieder ein Neubeginn. Sehen sie dem Verlust ins Auge aber steigern sie sich nicht zu sehr hinein. Beobachten sie ihre Gefühle, seien sie aufmerksam und präsent dann ist der Schmerz nicht ganz so stark und es fällt ihnen vielleicht auf, wohin die Reise geht. Befragen sie das Tarot doch einfach mal, welche die nächsten drei Entwicklungsstadien sind. Vielleicht erhalten sie so einen interessanten Hinweis. Krisenzeiten machen sichtbar, aus welchem Holz wir geschnitzt sind.

Das Robbins Power Prinzip: Befreie die innere Kraft

(als PDF oder auf Papier)

21.11.2018




Anregungen


Welches Tarot Set kaufen?

Zitat

Humor ist gesunder Menschenverstand, der tanzt. England



Impressum/Datenschutz / Flexitarot.de © 2018